Chiemgauer-Heu-Kalb  *  Direktvermarktung ab Hof

 

 

Nächster Ausgabetermin:   Ende  Mai 2021

                                                                                                                                            * * bitte Vorbestellen. Vielen Dank! * *

 

 

* 6 - 7 Monate alt

* Bio-Heu und Milchfütterung

* Kalb wächst in einer Gruppe von

   ganz klein bis groß auf

* Stroheinstreu mit Auslauf

Fleisch vom Heu-Kalb ist zart im Geschmack, feinfaserig, zum Kurzbraten bestens geeignet und leicht bekömmlich.

Das Kalb wird von uns persönlich zum Schlachten gebracht,

denn die eigene Verladung und eine kurze Anfahrt sind uns

sehr wichtig!


 

 

Das Mischpaket  * Gewicht individuell

 

ca. 4,5 Kg  *  19.- / Kg

ca.1200g Braten     ca. 1000g Gulasch     ca. 800g Schnitzel    ca.1500g Hackfleisch 

 +  ca. 500g Lende od. Filet  auf Anfrage

 

* Fleisch ist ab sofort verpackt und vakuumiert ! : )

 

 

*  Knochen werden kostenfrei dazugegeben

*  weitere Edelteile, Beinscheiben, Spezial Cut und Innereien auf Anfrage und Vorbestellung erhältlich. 

 

Da das Fleisch in handwerklicher Arbeit zerlegt und aufgeteilt wird, bitten wir um Verständnis, dass nicht jedes Paket den genau gleichen Inhalt haben kann.

 

Kleinere Fleischeinheiten (ab ca. 1,5 kg  ... ) geben wir gerne auf Voranmeldung ab.

Bitte kurze Info an uns und wir melden uns bei Euch kurz vor der Fleischausgabe. : )

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Warum machen wir Direktvermarktung ab Hof ?

 

Leider ist auch der Export von Kälbern aus dem Chiemgau in EU und Nicht- EU-Länder keine Seltenheit!

Männliche Tiere können meist aus Platz- und Futtermangel nicht bis zum geeigneten Schlachtalter auf den Höfen in der Region bleiben und werden daher bereits ab dem 14. Lebenstag an Tierhändler ab Hof verkauft. Meist mit undefinierbaren Zielen!

Wir als Landwirtschaftsfamilie möchten zu dieser Art und Weise des Tier- und Fleischhandels ein klares NEIN sagen!

Nicht mehr mit unseren Tieren!

Wichtig ist uns ebenso, dass wir das heimische LEBENSmittel wieder mehr in den Mittelpunkt stellen möchten. Somit können die Kunden wieder einen Bezug zu den Bauern vor Ort aufbauen und nur so besteht die Möglichkeit viele Fragen im Miteinander zu klären.

 

Unseren Kälbernachwuchs möchten wir in der Region behalten und nicht auf teils lange Reisen mit ungewissem Schicksal schicken....

 

Ihr seid bei uns genau richtig, wenn auch Euch eine nachhaltige und ehrliche Landwirtschaft am Herzen liegt!

 

                                                                                           Mia gfrein uns auf Euch

                                                                   Claudia und Karle & die Mädls